Sonntag, 13. April 2014




                                                     Nach Deinem Glauben geschieht Dir!

Auch dieses Thema hatte ich schon öfters besprochen, aber es gibt einen aktuellen Anlass und der lässt es mich nochmals aufgreifen!

Ich sah dieser Tage eine Werbung, die vor ein youtube-Video vorgeschaltet war. Meistens klicke ich sie weg, aber bei diesem "musste" ich zusehen.

Man sah zwar dass oben die Firma "Dove" eingeblendet war, aber mir war der Inhalt wichtig. Auf das Produkt wurde gar nicht hingewiesen. Wahrscheinlich ist das wieder ein Trick der Werbebosse, dass in dem "Filmchen" gar nicht über die zu verkaufende Ware gesprochen wurde. Sei`s drum, die Message dieser "Werbung" ist (ich hoffe, es war nicht mit Schauspielern nachgestellt), aber auch dann geht es ausschließlich um folgende Botschaft:

Vielleicht habt Ihr es selbst gesehen: Es sitzt eine "Psychologin" da und klebt "Klienten" ein kleines Pflaster auf den Oberarm. Dabei erklärt sie, dass sich durch das Tragen des Pflasters die Stimmung der Frauen verbessern würde und Ängste, nicht hübsch genug zu sein, auflöst. Die Damen berichten nach ein paar Tagen, nach einer Woche, nach zehn oder vierzehn Tagen, dass sich:

Ihre Stimmung verbessert hat
Ihr Selbstbewusstsein erhöht hat....
Sie mehr Energie hatten....etc.

Sie strahlten alle danach und berichteten, dass sie auch Komplimente für ihr Aussehen erhalten hatten.
Als die Psychologin sie danach aufklärte, dass in dem Pflaster kein Wirkstoff war und dass ausschließlich "ihr Glaube" sie so gestärkt hatte, waren sie verblüfft und auch erleichtert.

https://www.youtube.com/watch?v=EGDMXvdwN5c

Das zeigt ganz deutlich, dass eine positive innere Einstellung uns besser fühlen lässt.

Was bedeutet das wirklich? Wenn ich "glaube", dass ich attraktiv bin, strahle ich das aus und andere werden mich genau so wahrnehmen.

Ich hatte das Thema schon vor über einem Jahr einmal erläutert. Ein Coach hatte einer Dame, die sich unattraktiv fand und die vorher fast niemanden in der Gruppe aufgefallen war "befohlen" mindestens eine viertel Stunde - vor den anderen Personen - immer wieder laut zu sagen:

Ich bin schön!

Das "Unfassbare" geschah: Die Frau "fühlte" sich schön(er), strahlte mehr und wurde von den Anwesenden plötzlich bemerkt auch als schön und attraktiv "gesehen/wahr genommen".

Ich hatte damals das Experiment gestartet und bin mit dem Satz "Ich bin schön" durch die Straßen meines Heimatstädtchens gelaufen. Und was war passiert? Ich konnte es selbst nicht glauben:

Die vorbei fahrenden Autofahrer fuhren langsamer als sie mich sahen, schauten zu mir, manche kurbelten sogar das Fenster herunter.

Ich kenne es schon, dass sich ab und zu mal ein Mann nach mir umdreht (da sollte ein augenzwinkerndes Smilies rein, aber es wird im Original-Blog nicht angezeigt) aber nicht so auffällig! Und nicht alle "Männer", die sonst an mir vorbeifahren oder gehen beachteten mich sonst so auffällig in dieser Zeit des "inneren: ich bin schön, ich bin schön..."

Ich kann nur an alle appelieren und das gilt auch für Männer, die sich unattraktiv fühlen:

Denkt und murmelt immer wieder vor Euch hin....Ich bin schön, attraktiv....oder für Männer vielleicht:

Ich bin ein toller Mann, ich bin ein Held, alle Frauen finden mich toll....etc...auch hier sollte ein Smilie hin....mit Herzküsschen.....

Das Resümee ist und bleibt: Nach Deinem Glauben soll Dir geschehen...und das, was Du aussprichst, ist Befehl für Dein Unterbewusstsein und es wird alles "tun", damit Du das entsprechende Ergebnis erhälst.

Das ist nur "ein Teil".....der für Frauen wesentlich ist, natürlich nicht alles....aber dennoch.

Wir können natürlich alle Eigenschaften, die wir gerne hätten genauso "verinnerlichen"....

..Ich bin liebenswert
..Ich bin liebevoll
..ich bin erfolgreich
..ich bin gesund
..ich bin wohlhabend....
etc.

Selbstsuggestion versus Placeboeffekt....er wirkt - immer!

Viel Freude beim "Testen" und Ausprobieren"und ich würde mich wirklich über "bestätigende" Mails freuen!

Alles Liebe
Petra



Keine Kommentare:

Kommentar posten